Hier finden Sie unsere Medienmitteilungen. Sie können diese nach Publikationsjahr sortieren oder über die Suchfunktion nach bestimmten Stichworten suchen. Eine thematische Zusammenstellung der Medienmitteilungen finden Sie ausserdem in den Themendossiers.

  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) nimmt erfreut zur Kenntnis, dass die Zusammenarbeit in der Spitalplanung der Kantone St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden verbessert werden soll. Geplant ist eine gemeinsame Spitalliste. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) nimmt mit Genugtuung zur Kenntnis, dass in der Grossratssession vom 2. Dezember bei der Verhandlung der Löhne der Standeskommission die Regierungsmitglieder in den Ausstand traten und die Gewaltentrennung eingehalten wurde. Weiter
  • Christian Levrat wird nach zwölf Jahren im Amt im kommenden April nicht mehr zur Wiederwahl als Präsident der SP Schweiz antreten. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) gratuliert Thomas Rechsteiner (CVP) zum Sitz im Nationalrat. Sie nimmt das Wahlresultat zur Kenntnis und dankt allen Wählerinnen und Wählern, die Martin Pfister die Stimme gegeben haben, und den Kandidierenden für den fairen Wahlkampf. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) kritisiert die kantonale Steuervorlage zur Umsetzung der AHV-Steuervorlage (STAF). Weiter
  • Nationalratskandidat Martin Pfister und die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) laden am kommenden Freitagabend, 4. Oktober 2019, um 19.30 ins Foyer dal Cappuccino zu einem Klavierkonzert mit Aeham Ahmad. Aeham Ahmad ist ein palästinensisch-syrischer Pianist. Weiter
  • Trockenperioden, schmelzende Gletscher, rutschende Berghänge, eine bedrohte Artenvielfalt und die Flucht von Menschen, deren Lebensgrundlagen vom Klimawandel bedroht sind, machen deutlich: Beim Klimaschutz stehen richtungsweisende Herausforderungen an. Weiter
  • Die letzten 25 Jahre zeigen: Innovation und Eigenverantwortung reichen nicht für einen wirksamen Klimaschutz. Es braucht griffige Reformen und konkrete Massnahmen. Wir müssen wegkommen von Erdöl, Erdgas und Uran und dafür auf einheimische Energien setzen. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) hat an ihrem Parteitag vom 23. August Susann Inauen ins Jahresvizepräsidium gewählt und die Jahresrechnung genehmigt. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) hat an der Nominationsversammlung am Samstag, 15. Juni, im Depot Wasserauen ihren Parteipräsidenten Martin Pfister als Nationalratskandidat einstimmig nominiert. Weiter
  • Am Freitag, 14. Juni, findet der nationale Frauenstreik statt. Gründe dafür gibt es genug. Die jüngsten Zahlen zur Lohngleichheit des Bundesamtes für Statistik (BFS) zeigen deutlich, dass die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern in der Schweiz weiter bestehen. Weiter
  • Sehr geehrter Herr Säckelmeister Sehr geehrte Mitglieder der Standeskommission Wir bedanken uns für Ihre umfangreiche Information und Dokumentation zur kantonalen Umsetzung der STAF und für die Möglichkeit zur Stellungnahme, die wir gerne wie folgt wahrnehmen. A Einleitende Bemerkungen Appen Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) gratuliert der Gruppe für Innerrhoden (GFI) zu ihrem 50-Jahr-Jubiläum und dankt ihr für ihre politische Arbeit für ein demokratisches, soziales und ökologisches Innerrhoden. Weiter
  • Im Herbst wird in Innerrhoden der Nationalratssitz neu besetzt. Die Parteileitung der SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) will mit einer Person antreten, die national vernetzt ist und bei nationalen Themen inhaltlich erfahren auftritt. Sie schlägt der Parteiversammlung vom 15. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) ist erfreut, dass die Initiative zur Nutzung der Windenergie in Innerrhoden und die Petition zur Realisierung des Windparks Oberegg eingereicht wurde. Weiter