Hier finden Sie unsere Medienmitteilungen. Sie können diese nach Publikationsjahr sortieren oder über die Suchfunktion nach bestimmten Stichworten suchen. Eine thematische Zusammenstellung der Medienmitteilungen finden Sie ausserdem in den Themendossiers.

  • 2022

  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) feiert dieses Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Sie wird in ihrem Jubiläumsjahr neben der politischen Alltagsarbeit mit zehn öffentlichen Aktionen für ihre Werte einstehen. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) begrüsst den Entscheid der Landesschulkommission zur Erweiterung der Blockzeiten an der Primarschule und im Kindergarten auf das kommende Schuljahr. Dies ist ein weiterer Beitrag zur verbesserten Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Weiter
  • 2021

  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) lehnt die Justizinitiative einstimmig ab. Die Justiz in unserem Land verdient eine ernsthafte demokratische Legitimation und kein unwürdiges Zufallsprinzip per Los Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) sagt aus Vernunft «Ja» zum Covid-19-Gesetz. Es hilft, unser Gesundheitswesen zu schützen, ermöglicht weitere Wirtschaftshilfen und die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) sagt «Ja» zur Pflegeinitiative. Damit kann der seit Jahren andauernde Pflegenotstand gestoppt werden. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) sagt an ihrem Parteitag vom 6.November «Ja» zur Pflegeinitiative und zum Covid-19-Gesetz. Die Justizinitiative lehnt sie ab. Mit dem neuen Finanzdelegierten, Ramazan Taskin, ergänzt sie die Parteileitung. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) bedauert das Scheitern des neuen Entsorgungskonzepts mit einem flächendeckenden Netz an Unterflurbehältern im Grossen Rat. Aus Sicht der SP AI hat das Parlament die Chance für ein zukunftsgerichtetes Projekt verpasst. Weiter
  • Die Standeskommission fordert in ihrer Vernehmlassungsantwort die Weiterführung der Kostenübernahme von Covid-Tests durch den Bund. Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) bedankt sich für diese erfreuliche Stellungnahme. Weiter
  • Abstimmungsempfehlung der SP AI zu Ehe für alle Weiter
  • Abstimmungsempfehlung der SP AI zur 99%-Initiative Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) begrüsst den Ausbau der Corona-Test- und Impfmöglichkeiten in Appenzell Innerrhoden. Sie fordert die Weiterführung der Gratistests ab Oktober. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) hat die Parolen zu den eidgenössischen Abstimmungsvorlagen im September gefasst. Sie sagt „Ja“ zur 99%-Initiative. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) kritisiert die Initiative «Für eine Landsgemeinde ohne Covid-Zertifikat» als unnötig. Die irreführende Begründung dieser Initiative verstärkt die erhöhte Verunsicherung während der Corona-Pandemie zusätzlich. Weiter
  • Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) lehnt das Ani-Terror-Gesetz, das am 13. Juni zur Abstimmung kommt, ab. Dieses Gesetz ist ein Angriff auf die Unschuldsvermutung und fördert polizeiliche Willkür. Weiter
  • Das Covid-19-Gesetz ist ein Wirtschaftsgesetz! Es regelt Not lindernde Finanzhilfen während der Corona-Pandemie – auch in Innerrhoden. Die Sozialdemokratische Partei Appenzell Innerrhoden (SP AI) unterstützt dieses Gesetz. Weiter