Hier finden Sie unsere Medienmitteilungen. Sie können diese nach Publikationsjahr sortieren oder über die Suchfunktion nach bestimmten Stichworten suchen. Eine thematische Zusammenstellung der Medienmitteilungen finden Sie ausserdem in den Themendossiers.

  • 2019

  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) kritisiert die kantonale Steuervorlage zur Umsetzung der AHV-Steuervorlage (STAF). Weiter
  • Nationalratskandidat Martin Pfister und die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) laden am kommenden Freitagabend, 4. Oktober 2019, um 19.30 ins Foyer dal Cappuccino zu einem Klavierkonzert mit Aeham Ahmad. Aeham Ahmad ist ein palästinensisch-syrischer Pianist. Weiter
  • Trockenperioden, schmelzende Gletscher, rutschende Berghänge, eine bedrohte Artenvielfalt und die Flucht von Menschen, deren Lebensgrundlagen vom Klimawandel bedroht sind, machen deutlich: Beim Klimaschutz stehen richtungsweisende Herausforderungen an. Weiter
  • Die letzten 25 Jahre zeigen: Innovation und Eigenverantwortung reichen nicht für einen wirksamen Klimaschutz. Es braucht griffige Reformen und konkrete Massnahmen. Wir müssen wegkommen von Erdöl, Erdgas und Uran und dafür auf einheimische Energien setzen. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) hat an ihrem Parteitag vom 23. August Susann Inauen ins Jahresvizepräsidium gewählt und die Jahresrechnung genehmigt. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) hat an der Nominationsversammlung am Samstag, 15. Juni, im Depot Wasserauen ihren Parteipräsidenten Martin Pfister als Nationalratskandidat einstimmig nominiert. Weiter
  • Am Freitag, 14. Juni, findet der nationale Frauenstreik statt. Gründe dafür gibt es genug. Die jüngsten Zahlen zur Lohngleichheit des Bundesamtes für Statistik (BFS) zeigen deutlich, dass die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern in der Schweiz weiter bestehen. Weiter
  • Sehr geehrter Herr Säckelmeister Sehr geehrte Mitglieder der Standeskommission Wir bedanken uns für Ihre umfangreiche Information und Dokumentation zur kantonalen Umsetzung der STAF und für die Möglichkeit zur Stellungnahme, die wir gerne wie folgt wahrnehmen. A Einleitende Bemerkungen Appen Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) gratuliert der Gruppe für Innerrhoden (GFI) zu ihrem 50-Jahr-Jubiläum und dankt ihr für ihre politische Arbeit für ein demokratisches, soziales und ökologisches Innerrhoden. Weiter
  • Im Herbst wird in Innerrhoden der Nationalratssitz neu besetzt. Die Parteileitung der SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) will mit einer Person antreten, die national vernetzt ist und bei nationalen Themen inhaltlich erfahren auftritt. Sie schlägt der Parteiversammlung vom 15. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) ist erfreut, dass die Initiative zur Nutzung der Windenergie in Innerrhoden und die Petition zur Realisierung des Windparks Oberegg eingereicht wurde. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) nimmt das «Ja» zur AHV-Steuervorlage (STAF) erfreut zur Kenntnis. Der Kampf gegen die überladene und ungerechte USR III hat sich gelohnt. Weiter
  • Nachdem die Vizepräsidentin, Daniela Mittelholzer, die Initiative zur Versorgungsregion Säntis auf dem Landsgemeindestuhl vertreten hat, will die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) nach aussen breiter abgestützt auftreten. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) sagte an ihrer Parteiversammlung einstimmig «Ja» zur Änderung der EU-Waffenrichtlinie. Sie steht für mehr Sicherheit. Weiter
  • Die SP Appenzell Innerrhoden (SP AI) sagte an ihrer Parteiversammlung einstimmig «Ja» zur AHV-Steuervorlage (STAF). Mit diesem Kompromiss werden zwei wichtige politische Anliegen einen entscheidenden Schritt vorangebracht: Die AHV wird gestärkt und Grosskonzerne werden höher besteuert. Weiter