Wichtige Termine

Überparteiliches Podium zu den eidgenössischen Abstimmungen

Am Dienstag, 23. August lädt die SP AI zu einem überparteilichen Podium um 19.30 Uhr in das Restaurant Alpstein in Appenzell ein. Unter der Moderation des Journalisten Roger Fuchs (Herisau) werden die Vorlagen zu den eidgenössischen Abstimmungen am 25. September 2016 diskutiert.
 
AHVplus-Initiative:
Pro: Min Li Marti, Nationalrätin SP, ZH
Kontra: David Zuberbühler, Nationalrat SVP, AR
 
Nachrichtendienstgesetz (NDG):
Pro: Martin Bürki, Vorsteher Justiz- Polizei- und Militärdepartement, AI
Kontra: Min Li Marti, Nationalrätin SP, ZH
 
Initiative für eine grüne Wirtschaft:
Kurze Vorstellung durch Erich Kiener, SP AI

Referendum USR III

Illustration Das Fuder ist überladen

Die SP Schweiz hat das Referendum gegen die Unternehmenssteuerreform III (USR III) lanciert. Das Referendum wurde nötig, weil die rechten Parteien die USR III masslos überladen und sie als Vehikel für neue Privilegien und Schlupflöcher zugunsten von Firmen und Grossaktionären missbraucht haben.

Positionspapier «Mehr Demokratie»

Zum Nationalfeiertag will die SP AI  mit einem Positionspapier zu Diskussionen über demokratische Prozesse anregen.
Sie stellt elf Massnahmen vor, die an ihrem öffentlichen Parteitag vom 27. August diskutiert und bearbeitet werden.

Wir sind die SP

Die SP, das sind über 30'000 Mitglieder. Sie machen die Partei aus, geben ihr ein Gesicht und füllen sie mit Leben – seit 125 Jahren.

Aufruf zur Unbequemlichkeit - im Interesse der Gesamtbevölkerung

Seit den Wahlen 2015 haben sich die Kräfte deutlich nach rechts verschoben. Die bürger­liche Mehrheit hat jedes Verant­wortungs­gefühl für das Gesamt­interesse des Landes und das Gemeinwohl verloren. Es ist Zeit, Widerstand zu leisten und unbequeme Oppositions­politik zu betreiben.